Schönes neues 2016! Und: Ich bring ihn um. Versprochen!

Foto: Andrey Davydchyk
Foto: Andrey Davydchyk

Ich bring ihn einfach um.

Den Schweinehund.

 

Ich hätte ohne Schweinehund unglaublich viel Zeit, weil ich nicht mit ihm diskutieren müsste, dass Sofaliegen und Candy Crush spielen keine sportliche Disziplin ist (er sagt, doch, weil Schach wäre ja auch..und so). Oder dass ein halbes Pfund Nudeln mit Balsamicoessig keine im oecotrophologischen Sinne wertvolle Mahlzeit ist. Dass es ÜBERHAUPT NICHT weit ist zum Sportstudio. Dass er nicht immer Facebook und Einrichtungsblogs anklickt, wenn ich ernsthaft was schreiben will. Ich hätte auch mehr Zeit, weil ich dann nicht sinnlos bei Ikea oder in irgendwelchen Damenoberbekleidungsgeschäften rumlungere und mir Sachen kaufe, die weder ich noch mein Konto dringend brauchen. Also total dringend.

 

Ich bring ihn einfach um, dann kann ich mehr bloggen, werde schlank und reich und eine Wahnsinsmutti, die fließend Italienisch spricht.

 

Liebste Leserschaft, ich wünsche Euch noch ein tolles neues Jahr - und kippe auch viel Asche aufs Haupt, sooo lange nicht mehr für Euch in die Tasten gehauen zu haben. Aber nun! Es kommen wundervolle schweinehundlose Wochen auf uns zu :-)  

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0