O&G


Donnerstags und Samstags ist Markt hier um die Ecke und ich mag dieses Ritual, da sehr klischeebedienend mit Korb unterm Arm sehr motiviert beim kleinen brandenburgischen Biobauern Gemüse zu kaufen. Da tue ich gern ausgiebig, die kleinen Ackerkrumen in der Kartoffelkiste und die rauhen Apfelschalen triggern sofort das Landgefühl.

 

Zurück zuhause wird alles fotogen in die Körbe und Etageren in Küche und Esszimmer verteilt, wo die Möhrchen, Paprikas und Weintrauben auf Verzehr warten. Sonntag gehen wir gegenüber Schweinsbraten essen, montags bin ich mittags verabredet, dienstags hab ich wenig Zeit und es gibt Nudeln mit Parmesan drauf und Kirschtomaten (die erfordern kein Gedöns). Das Kind hat eine "ich-esse-nur- GELBE!!!!-Paprika"- Phase und möchte immer nur Leberwurststulle zum Abendbrot. Und das Gemüse sieht mich sehr vorwurfsvoll an. Bis Donnerstag, wo die Möhrchen eine schräge, changierende Farbe angenommen haben und sich ein bisschen kringeln. Die Paprika erinnert daran, dass ich Augenfaltencreme einkaufen wollte. Und nu?

 

Erste Idee: schnell eine Nudelsoße kochen. Knoblauch und Zwiebelwürfel anschwitzen, ein Schuss Balsamico dazu, dann alles, was noch irgendwie essbar ist und zu  Nudeln passt, dazu geben, eine Dose Tomaten obendrauf und einköcheln lassen. Salz, Pfeffer, den motiviert gekaufen Oregano dazu, fertig.

 

Zweitens: Kartoffelpuffer! Kartoffeln raspeln und mit einem Ei und Haferflocken, Salz und Pfeffer durchmatschen. Dazu passen Paprika, Möhren oder Zucchini, die klein gewürfelt dazu gegeben werden. Ab in die Pfanne zum Braten!                                                                      

Die einsame Salatgurke von der Fensterbank darf sich geschreddert mit Quark oder Joghurt vermählen – Salz und Pfeffer, oder auch mit Ajvar verrühren, fertig ist der Dip zum Rösti.

 

 Das Obst! Dafür gibt’s den Mixer. Alles, was vom Baum und Strauch kommt, wird hier miteinander vereint. Zum Frühstück – und das ist durchaus sättigend – kann man Joghurt und/oder ein paar Esslöffel Müsli (Haferflocken o.ä.) untermischen. 

 

Nach und nach hab ich alles an den Mann oder auch den Gefrierschrank gebracht. Morgen ist nämlich Markt...

 

Hier noch ein paar schöne Links für O&G-Verwertung:

 

 

Möhrentarte ganz schnell

Pastasauce mit verstecktem Gemüse

Rösti überbacken

Viele Smoothies.....

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0